28.09.2007 16:52 |

Tod auf dem Eis

Eishockey: Herzstillstand bei Darcy Robinson

Der Start der italienischen Eishockeyliga ist durch den tragischen Tod des Verteidigers Darcy Robinson überschattet worden. Der 26-jährige Italo-Kanadier brach am Donnerstagabend während der Partie seines Clubs Asiago gegen Ritten auf dem Eis zusammen und verstarb wenige Minuten später im Krankenhaus von Asiago. Als Todesursache gaben die Ärzte Herzstillstand an.

Nach der Todesnachricht wurde die Partie in Asiago abgebrochen, wenige Minuten später ließ der italienische Eishockeyverband auch alle anderen Partien des ersten Spieltags stoppen. Der Verteidiger war nach nur drei Minuten Spielzeit ohne jegliche Einwirkung eines Gegenspielers bewusstlos zusammengebrochen.

Verlobte musste hilflos zusehen
Seine Verlobte sah das Drama auf der Tribüne mit an. Robinson hatte wenige Tage zuvor noch die medizinischen Kontrolluntersuchungen vor dem Saisonstart ohne Befund hinter sich gebracht.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten