31.03.2007 22:40 |

Turnier in Miami

Serena Williams holt sich Sieg

Serena Williams hat den zweiten großen Coup in diesem Jahr gelandet und nach den Australian Open auch das mit 3,45 Millionen Dollar dotierte Tennisturnier von Miami gewonnen. Die 25-Jährige setzte sich am Samstag in einem packenden Finale gegen die Weltranglistenerste Justine Henin aus Belgien durch.

Nach 2:27 Stunden hieß es 0:6, 7:5 und 6:3 für Williams, die sich damit einen Siegerscheck in Höhe von 492.000 Dollar (369.425 Euro) sicherte. Nach dem glatt verlorenen ersten Satz hatte die Amerikanerin schon wie die sichere Verliererin ausgesehen.

Doch mit einem Kraftakt wendete die US-Amerikanerin noch das Blatt und wehrte unter anderem beim Stand von 4:5 im zweiten Satz einen Matchball ab. Im dritten Satz erspielte sich Serena Williams schnell einen Vorteil, doch die Belgierin Henin kämpfte sich ihrerseits noch einmal heran. Beim Stand von 4:3 gelang Williams dann das vorentscheidende Break.

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten