04.03.2007 15:25 |

Rekord-Knaller

Taiwanesen zünden 13-Kilometer-Böller

Stolze 13 Kilometer lang war jene Zündschnur, an der unzählige Feuerwerkskörper hingen - die sich in etwa zwei Stunden unter lautem Knallen in Luft aufgelöst haben. Die Strecke soll Taiwan ins Guinness Buch der Rekorde bringen. Bewunderer mussten sich mit Masken, Motorradhelmen und Brillen vor den Verbrennungsrückständen schützen.

Als Ende der Feierlichkeiten zum Chinesischen Neuen Jahr wurde das ganz spezielle Feuerwerk gestartet. Zwei Stunden lang krachte und knallte das Wunderwerk.

Nun warten die Taiwanesen auf eine Bestätigung des Weltrekordes durch die Verantwortlichen des Guinnes Buches. Laut "United Daily News" hält derzeit Spanien mit 11,3 Kilometern den Rekord für das längste Feuerwerk der Welt - noch.

Symbolbild

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol