11.12.2017 11:47 |

Gemeinsames Dinner

Liebes-Comeback bei Richard Lugner und "Spatzi"?

Unversöhnliche Worte hat es vor Kurzem noch bei Cathy Lugner und ihrem Ex-Gatten Richard gegeben. Doch wenige Tage nach der bitteren Abrechnung schaut alles danach aus, als würden die Streithanseln doch noch Versöhnung feiern: Ende der Woche trafen sich Mörtel und "Spatzi" nämlich zum gemeinsamen Sushi-Dinner in der Lugner City.

Seit der Scheidung im letzten November hatten Cathy und Richard Lugner keinen Kontakt mehr - bis jetzt! Denn wie die "Heute" berichtet, haben sich die Ex-Eheleute Ende letzter Woche zum gemeinsamen Essen verabredet. "Cathy war gerade wegen Terminen in Österreich und wollte mich treffen", erklärte Mörtel der Zeitung den Grund für das erste Treffen seit Monaten.

Im ehemaligen Stammlokal der beiden wurde Sushi genossen und geplaudert. Worüber? Das wollte der 85-Jährige nicht verraten. Und auch beim Thema Liebes-Comeback mit seinem "Spatzi" hält der Society-affine Baumeister den Ball derweil eher flach. "Im Moment kann ich mir das nicht vorstellen. Es sieht nicht danach aus. Aber wenn man mit jemandem verheiratet war, sollte man sich danach im Idealfall auch noch verstehen. Es gab ja auch noch schöne Zeiten!"

Im Interview mit Promiflash (Video oben) schloss Mörtel ein Liebes-Comeback übrigens schon kategorisch aus. "Ich glaube eher, das sollten wir lassen. Man lässt sich ja nicht scheiden, damit man nachher wieder zusammen ist." Notfalls kann man ja auch einfach nur Freunde bleiben - und die 28-Jährige und ihr Ex-Ehemann scheinen immerhin auf einem guten Weg dorthin zu sein ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen