Einkaufszentren voll

Wetter machte Feiertag zum Shopping-Tag

Auf den Parkplätzen standen Autos mit Kennzeichen aus ganz Oberösterreich: von VB für Vöcklabruck über SD für Schärding und KI für Kirchdorf bis GM für Gmunden. Drinnen bildeten sich vor den Lokalen zum Teil sogar Warteschlangen, weil kein Platz mehr frei war. Nicht nur die PlusCity platzte gestern aus allen Nähten.

Im Mediamarkt wurden bei den Smartphone-Ständen Probe gewischt und die Größen der Geräte verglichen. Im Primark und H&M waren Garderoben Mangelware. In den Gastronomiebetrieben war sowieso kaum ein freier Platz zu erwischen. Vor manchen Lokalen, wie etwa der L’Osteria, bildeten sich sogar Warteschlangen! Die Szenen in der PlusCity standen gestern symbolisch für alle anderen Einkaufszentren im ganzen Land: Weil das Wetter am Feiertag nicht wirklich mitspielte, trieben die nasskalten Bedingungen die Menschen in die Geschäfte.

Haid-Center-Chef: "Perfekt"
"Gleich von Beginn weg war viel los", erzählte Paul Illenberger vom gleichnamigen Ledermoden-Geschäft. Auch Haid-Center-Manager Hans Koini war überwältigt. "Es ist perfekt - die Leute sind super drauf", sagte er. Das Einkaufszentrum in Ansfelden gleich neben der Westautobahn stand gestern ebenfalls bei den Shopping-Freudigen hoch im Kurs.

"Einkaufsboykott ist kein Thema mehr"
"Der Einkaufsboykott am 8. Dezember ist kein Thema mehr, die Zeiten haben sich geändert", verrieten Jasmin und Manfred Wiesmayr, die mit ihren vier Kindern im SEP in Gmunden waren. Viele nutzten die gemeinsame Zeit auch nur zum Bummeln und Gustieren. "Ich hab’ die Chance genützt und meinem Partner auch meine Wünsche für Weihnachten zeigen können", erzählte Barbara Dorfer aus St. Florian.

Elektronik und Fitnesstracker
Die Trends am 8. Dezember? Neben Elektronik, Spielwaren und Gutscheinen waren auch Textilien besonders gefragt. "Unsere Kunden kaufen zurzeit verstärkt Funktionsunterwäsche", sagt Intersport-Österreich-Chef Mathias Boenke, "Fitnesstracker sind der Renner".

Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.