Fr, 21. September 2018

"Nudeltor" zu wenig

23.11.2017 22:56

1:5! Wiener Austria gegen den AC Milan chancenlos

Mailand war keine Reise wert - die Wiener Austria hat in der Europa League eine klare 1:5-Auswärtsniederlage gegen den AC Milan kassiert! Zwar brachte Christoph Monschein die Gäste am Donnerstagabend in Front (21.), doch Treffer von Ricardo Rodriguez (27.), Andre Silva (36., 70.) und Patrick Cutrone (42., 93.) sorgten für klare Verhältnisse und Milans Aufstieg, der auch für die Austria noch möglich ist. Das verdankt das Team von Thorsten Fink nicht zuletzt dem Ex-Austrianer Alex Gorgon, der mit seinem Doppelpack (8., 26.) für eine 2:0-Führung von HNK Rijeka bei AEK Athen sorgte. Die Partie endete schließlich 2:2, womit die Austria bei einem Heimsieg am 7. Dezember gegen die Griechen im Sechzehntelfinale wäre.

Nachdem die Austria bei der Heimniederlage gegen Milan bereits nach 20 Minuten 0:3 zurückgelegen war, durfte sie in Mailand vor 17.932 Zuschauern - darunter 2000 Fans der Wiener - in der 21. Minute über die Führung jubeln: Nach Idealpass von Raphael Holzhauser ließ Monschein zunächst Schlussmann Gianluigi Donnarumma aussteigen und traf aus spitzem Winkel ins kurze Eck, da der zurückgeeilte Abwehrchef Leonardo Bonucci das Kunststück zuwege brachte, dass ihm der Ball im Rutschen genau zwischen die Beine sprang und über die Linie kullerte. Es war das erste Tor einer österreichischen Mannschaft im San Siro seit Dezember 1983, als die Austria gegen Inter ein 1:1 erreicht hatte.

Danach drehten die in dieser Europa-League-Saison noch ungeschlagenen Gastgeber aber auf, wobei der Ausgleich aus einem Abwehr-Schnitzer der Austria resultierte: Nach einer noch vom Kopf von Andre Silva verlängerten Flanke von Fabio Borini kam der am langen Eck von der Verteidigung vollkommen vernachlässigte Schweizer Teamspieler Rodriguez aus kurzer Distanz zum Schuss. Nicht einmal zehn Minuten später hieß es schon 2:1: Ein eigentlich schlecht geschossener Freistoß von Rodriguez landete ungewollt im Strafraum-Zentrum genau beim Portugiesen Andre Silva, der sich diese Chance nicht entgehen ließ. Eine weitere Unsicherheit der Austria-Abwehr führte dann zum dritten Gegentreffer, auch weil Schlussmann Patrick Pentz zu zögerlich agierte.

Dadurch ermöglichte er eine Flanke von Borini, der den Ball noch knapp vor der Outlinie erwischte und den in der Mitte lauernden Cutrone ideal bediente. Und Italiens 19-jähriger U21-Teamspieler köpfelte sicher ins verwaiste Tor. Nach der Pause verabsäumte es Mailand zunächst, weitere Tore zu schießen. So zischte nach einem Eckball etwa ein Schuss von Bonucci knapp über die Latte (48.). In der 53. Minute klärte Abdul Kadiri nach einem Schnitzer von Ibrahim Alhassan im letzten Moment noch vor Andre Silva, der dann aber nach Cutrone-Assist aus der Drehung zum 4:1 traf. Es war bereits der fünfte Treffer des im Sommer für 40 Millionen Euro verpflichteten Portugiesen gegen die "Veilchen". Und nach einer blitzschnellen Kombination erzielte Cutrone in der Nachspielzeit noch das 5:1.

Der Austria gelang dagegen fast gar nichts, obwohl die Mailänder phasenweise deutlich zurückschalteten. So ging ein Schuss von Felipe Pires nach einem Konter über Monschein klar am langen Eck vorbei (56.). Die Austria, die am Sonntag in der Meisterschaft in Wolfsberg gastiert, kassierte damit die bereits siebente Niederlage in den jüngsten neun Pflichtspielen (bei einem Sieg und einem Remis).

Ganz oben im VIDEO sehen Sie, wie die Austria-Fans ihre Mannschaft beim Aufwärmen im Stadion besangen!

Das Ergebnis:
AC Milan - FK Austria Wien 5:1 (3:1)
Mailand, Giuseppe-Meazza-Stadion, 17.932, SR Andris Treimanis/LAT
Tore: 0:1 (21.) Monschein, 1:1 (27.) Rodriguez, 2:1 (36.) A. Silva, 3:1 (42.) Cutrone, 4:1 (70.) A. Silva, 5:1 (93.) Cutrone
Gelbe Karten: Musacchio bzw. Salamon, Monschein
Milan: G. Donnarumma - Musacchio, Bonucci (80. Gomez), Zapata - Borini (74. Locatelli), Kessie, Biglia, Calhanoglu, Rodriguez (64. Antonelli) - Cutrone, A. Silva
Austria: Pentz - De Paula, Kadiri, Borkovic, Salamon (69. Gluhakovic) - Serbest - Prokop, Alhassan, Holzhauser (86. Lee), Pires (78. Tajouri) - Monschein

Die gesammelten Ergebnisse des Europa-League-Abends:
Gruppe A:
FC Astana (KAZ) - Villarreal (ESP) 2:3 (1:1)
Maccabi Tel Aviv (ISR) - Slavia Prag (CZE) 0:2 (0:1)
Gruppe B:
Skenderbeu (ALB) - Dynamo Kiew (UKR) 3:2 (1:1)
Partizan Belgrad (SER) - Young Boys Bern (SUI) 2:1 (1:1)
Gruppe C:
SC Braga (POR) - 1899 Hoffenheim (GER) 3:1 (1:0)
Ludogorez Rasgrad (BUL) - Istanbul Basaksehir (TUR) 1:2 (0:2)
Gruppe D:
AC Milan (ITA) - Austria Wien (AUT) 5:1 (2:1)
AEK Athen (GRE) - HNK Rijeka (CRO) 2:2 (1:2)
Gruppe E:
Everton (ENG) - Atalanta Bergamo (ITA) 1:5 (0:1)
Olympique Lyon (FRA) - Apollon Limassol (CYP) 4:0 (2:0)
Gruppe F:
Lok Moskau (RUS) - FC Kopenhagen (DEN) 2:1 (1:1)
Sheriff Tiraspol (MDA) - FC Zlin (CZE) 1:0 (1:0)
Gruppe G:
Viktoria Pilsen (CZE) - FC Steaua Bukarest (ROM) 2:0 (0:0)
FC Lugano (SUI) - Hapoel Beer-Sheva (ISR) 1:0 (0:0)
Gruppe H:
BATE Borisow (BLR) - Roter Stern Belgrad (SER) 0:0
1. FC Köln (GER) - Arsenal (ENG) 1:0 (0:0)
Gruppe I:
Konyaspor (TUR) - Olympique Marseille (FRA) 1:1 (0:0)
Red Bull Salzburg (AUT) - Vitoria Guimaraes (POR) 3:0 (2:0)
Gruppe J:
Östersunds FK (SWE) - Sorja Luhansk (UKR) 2:0 (1:0)
Athletic Bilbao (ESP) - Hertha BSC Berlin (GER) 3:2 (1:2)
Gruppe K:
OGC Nizza (FRA) - Zulte Waregem (BEL) 3:1 (2:0)
Lazio Rom (ITA) - Vitesse Arnhem (NED) 1:1 (1:1)
Gruppe L:
Zenit St. Petersburg (RUS) - Vardar Skopje (MKD) 2:1 (2:0)
Rosenborg Trondheim (NOR) - Real Sociedad (ESP) 0:1 (0:0)

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Europa League
3:2 - Salzburg gewinnt „Dosen-Duell“ in Leipzig
Fußball International
Europa League
Hütter siegt mit Eintracht Frankfurt bei Marseille
Fußball International
Stimmen zum Rapid-Sieg
Djuricin: „Ihr seht immer nur das Ergebnis“
Video Sport
Spartak Moskau besiegt
2:0! Rapid gelingt Traumstart in die Europa League
Fußball National
„Sind keine Frauen!“
Ronaldo-Foul: Can entschuldigt sich für Sexismus
Fußball International
Hier im VIDEO
Rapid-Fans sorgen für irre Gänsehaut-Atmosphäre!
Fußball International
„Familien-Bande“
Aubameyangs Vater wird Teamchef in Gabun
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.