TV-Dauerbrenner

Zehn Jahre "Bergdoktor": Hans Sigl feiert Jubiläum

Medien
22.11.2017 14:08

Seit zehn Jahren kümmert sich "Bergdoktor" Martin Gruber mit viel Herz um medizinische Notfälle aller Art. Bei den Dreharbeiten zum Winterspezial "Höhenangst" (4. Jänner, 20.15 Uhr, ZDF) fiel für Hauptdarsteller Hans Sigl die Klappe zur 100. Folge.

(Bild: kmm)

Im "Krone"-Interview resümierte er: ihm sei es immer wichtig gewesen, dass die Drehbücher gut und die medizinischen Fälle spannend seien. "Das Publikum liebt es, mit uns den Donnerstagabend zu verbringen und für kurze Zeit in eine andere Welt abzutauchen."

Zu den "hochemotionalen Geschichten" gäbe es, so Sigl, eine grandiose Kulisse und natürlich die Familie Gruber: "Die Zuschauer haben die Grubers ins Herz geschlossen und sind mit ihnen über die Jahre mitgewachsen."

Ans Aufhören denkt der Frauenliebling noch nicht: "Ich möchte diese Rolle noch eine Weile spielen. Ich glaube man spürt es, wenn einem die Energie ausgeht und die Geschichten erzählt sind. Wenn es irgendwann so wäre, würde ich eines Morgens aufwachen, den Produzenten anrufen und ihm sagen: es ist soweit."

Ob der Bergdoktor bis dahin die Frau fürs Leben findet, verrät Sigl nicht. Nur so viel: Es bleibt weiterhin spannend.

Recka, Kronen Zeitung

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele