Di, 21. August 2018

Gänsehaut-Moment

20.11.2017 11:07

Feyenoord-Fans gedenken toten Sohn des Torhüters

Die berühmt-berüchtigten Feyenoord-Fans sorgten am Samstag für rührende Momente im ausverkauften De-Kuip-Stadion in Rotterdam. Die Fans zollten Tribut an den vor sechs Jahren verstorbenen Sohn des Torhüters Brad Jones. Die Zuschauer widmeten ihm ein Lichtermeer im Stadion und sangen dazu You`ll never walk alone, adressiert an den ex-Liverpool-Goalie Brad Jones. Luca, der Sohn des Torhüters, verlor sechs Jahre zuvor den Kampf gegen Leukämie. Er, war erst 5 Jahre alt. Jones und seine Frau Dani sind beide Unterstützer der Anthony Nolan Organisation, die hilft, Stammzellen und Knochenmarkspender für an Blutkrebs erkrankten Menschen zu suchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.