Sa, 20. Oktober 2018

Pilot kooperierte

24.10.2017 15:03

Frau ließ Flugzeug für entlaufenen Hund umdrehen

Die New Yorkerin Gwen Wunderlich saß im Flugzeug nach Costa Rica, als sie per Handy erfuhr, dass ihr geliebter Chow-Chow "Cash" dem Hundesitter entlaufen war. "Das ist ein Notfall! Wir müssen umkehren!" Das sah der Pilot ein und drehte tatsächlich um.

Über die Internetverbindung an Bord hatte Gwen erfahren, dass "Cash" entlaufen war. "Wir müssen umdrehen", erklärte sie einer Flugbegleiterin. Als diese erwiderte, dass das nur im äußersten Notfall gehe, meinte die New Yorkerin: "Das ist ein Notfall. Mein Hund ist in Gefahr." Das sah sogar der Pilot des JetBlue-Flugzeugs so. Er machte kehrt!

Suchaktion zeigte Erfolg
Noch im Taxi auf dem Weg zu ihrer Wohnung löste Gwen über Facebook eine riesige Suchaktion aus. Keine acht Stunden später fand man den Hund in einem Feinkostgeschäft, fast zehn Kilometer von Wunderlichs Wohnung entfernt.

Rührendes Wiedersehen von Frauchen und Hund
Dort gab es ein rührendes Wiedersehen, bevor Frauchen ihren Liebling in eine Tierklinik brachte. Denn als Konsequenz der aufregenden Stunden war Gwen klar, dass ihr Liebling dringend gechippt und kastriert werden musste, was sie bisher nicht übers Herz gebracht hatte.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zwangspause vor Real?
Messi-Verletzung überschattet Barcas 4:2-Sieg
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.