Mo, 19. November 2018

Anklage bestätigt

11.10.2017 17:17

Uwe Scheuch muss wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht

Keinen guten Lauf hat zurzeit der ehemalige Kärntner Spitzenpolitiker Uwe Scheuch. Zweimal wurde er bereits wegen Korruptionsverdachts verurteilt, wobei die jüngste Strafe aus dem BZÖ-Broschürenprozess noch nicht rechtskräftig ist. Noch heuer droht ihm das dritte Verfahren, und zwar wegen Amtsmissbrauchs!

Wie ausführlich berichtet, hat die Korruptionsstaatsanwaltschaft Scheuch im Visier, weil er einen Mitarbeiter zu falschen Abrechnungen angestiftet haben soll. Konkret geht es um 23.000 Euro, die in seinem Regierungsbüro nicht richtig verwendet worden sein sollen - für die Korruptionsjäger ein Fall von Amtsmissbrauch.

Scheuchs einstiger Rechtsvertreter Christian Leyroutz, seines Zeichens auch FP-Klubobmann, hatte gegen die Anklage berufen, ist damit aber abgeblitzt. "Die Anklage ist rechtskräftig", bestätigt Scheuchs Anwältin Ulrike Pöchinger. Der Akt wurde Richterin Ute Lambauer zugeteilt und dürfte noch heuer verhandelt werden. Lambauer ist bei Politikern nicht zimperlich: Ihr verdankt etwa bereits Landesrat Gerhard Köfer eine rechtskräftige Verurteilung wegen Amtsmissbrauchs.

Kerstin Wassermann, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Milliardär zu Besuch
Kurz und Soros sprachen über Migration und CEU
Österreich
Neuen Namen gefunden
Klub der Liste Pilz heißt ab sofort JETZT
Österreich
Sieben Siege für Foda
ÖFB-Team war heuer so gut wie seit 36 Jahren nicht
Fußball International
Nations League
„Fest beim Absteiger!“ Holland verhöhnt Deutsche
Fußball International
Flusskreuzfahrt
Städte am Strom - eine Donau-Reise!
Reisen & Urlaub
Happy End für Familie
Zugstopp ermöglicht: ÖBB-Schaffner zeigte Herz
Niederösterreich
Das Sportstudio
Schlager top, Matt hilft Hirscher & Becker jubelt
Video Show Sport-Studio
Supersüße Fotos
Hier kuschelt Prinz Charles mit Enkerl Louis
Video Stars & Society
„Das wahre Glück“
Die getrennten Muchas sind wieder zusammen
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.