So, 24. Juni 2018

Im XXS-Bikini

22.09.2017 10:24

Kim Kardashian hat Cellulite-freien XXL-Po!

Wie hat sie das denn nur geschafft?! Knapp fünf Monate nach dem Cellulite-Skandal um Kim Kardashians berühmtes Hinterteil zeigt sich die kurvige Beauty in ihrem aktuellen Malibu-Urlaub superknackig und absolut dellenfrei in einem XS-Bikinistring.

Die Fotos gingen um den Globus: Kim Kardashian im Bikini am Strand, ihre ausladenden Kurven überall mit fiesen Dellen überzogen. Der Spott ließ nicht lange auf sich warten, zudem verlor die Social-Media-Queen etliche Fans auf Instagram und Co.

Doch all ihre Hater haben die Rechnung nicht mit der 36-Jährigen gemacht. Die legte in den letzten Monaten nämlich nicht nur ein strenges Fitness-Programm ein, sondern verbot sich fast alles, was am Teller glücklich macht: Angeblich hat die Ehefrau von Rapper Kanye West ihre Kalorienzufuhr auf 700 Kalorien reduziert, ernährt sich ausschließlich von Gemüse, Obst und Eiweiß.

Mit Erfolg, wie die neuesten Bikini-Pics beweisen. Prall, knackig und dellenfrei ist Kims berühmte Kehrseite aktuell. Da ist sich wohl nicht nur Kim Kardashian sicher: Dieser sexy XXL-Po kann sich wirklich sehen lassen!

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.