So, 16. Dezember 2018

Trotz Schulgeld

22.09.2017 05:32

Privatschulen weiter heiß begehrt

Sie können sich die Besten aussuchen - die zwölf katholischen Privatschulen in Oberösterreich sind heiß begehrt. So gibt es heuer beispielsweise in Wilhering erstmals fünf erste Klassen, in Dachsberg wurden 70 Kinder abgelehnt und im Linzer Aloisianum war der Andrang bei den Neuzugängen größer als bewältigbar.

"Wir hatten mehr als 200 Voranmeldungen, konnten aber nur 130 Kinder für die erste Klasse aufnehmen. Heuer führen wir fünf erste Klassen in der Unterstufe", sagt Dachsberg-Direktor Pater Ferdinand Karer über den Andrang auf seine Schule. In dem Privatgymnasium in Prambachkirchen werden aktuell 816 Schüler in 33 Klassen von 83 Lehrern unterrichtet, das Schulgeld beträgt hundert Euro im Monat. Verschiedene Faktoren machen den Erfolg aus, erklärt Direktor Karer.

Auch Wilhering boomt
Auch das Stiftsgymnasium Wilhering kann sich nicht über zu wenig Nachfrage beklagen, erzählt Direktorin Christine Simbrunner: "Wir haben heuer 125 Schüler aufgenommen, es gab etwa 140 Anmeldungen. Wir führen ausnahmsweise fünf erste Klassen - wir schauen darauf, möglichst wenige abzuweisen."

Schulgeld beträgt 89 Euro
In Wilhering werden 540 Schüler in 24 Klassen von 65 Lehrern unterrichtet, das Schulgeld beträgt 89 Euro im Monat. Als die Stärken sieht Simbrunner den Schulstandort im Grünen sowie dass eine gute Allgemeinbildung, soziale Verantwortung und ein gutes Miteinander vermittelt werden.

Aloisianum ist ebenfalls gefragt
Im Linzer Aloisianum gibt es heuer erstmals 402 Schüler und drei erste Klassen mit je 20 Kindern. Auch hier waren die Bewerber mehr, weiß Direktor Klaus Bachl. Das Schulgeld ist üppig: stolze 402 Euro monatlich, allerdings wird dafür eine Ganztagsbetreuung geboten. In OÖ gibt es 106.000 Pflichtschüler, davon sind 4060 Privatschüler.

Das katholische Gymnasium in Dachsberg gehört zu den gefragten Schulen in Oberösterreich, weiß Leiter Ferdinand Karer.

"Krone": Der Ansturm ist groß.
Ferdinand Karer: Das hat sicher damit zu tun, dass wir in den  Bezirken Eferding und  Grieskirchen das einzige Vollgymnasium sind. Aber es stimmt, die Nachfrage ist groß. Wir haben am 12. September die Internetseite für die Voranmeldungen für das kommende Schuljahr 2017/2018 freigeschaltet - derzeit gibt es dort bereits 127 Anmeldungen!

"Krone": Die Standortqualität muss aber auch passen.
Karer: Man muss sagen, wir sind ein richtiges gutes Team. Uns ist auch die Schulentwicklung sehr wichtig. Wir haben heuer erstmals die 50 Minuten-Einheit als Unterrichtsstunde abgeschafft, die Schüler können teilweise selbst bestimmen, woran sie arbeiten wollen.

"Krone": Die Schulreformen haben die Nachfrage erhöht.
Karer: Die flächendeckende Einführung der Neuen Mittelschule war spürbar.
Dachsberg wird vom Orden der Sales-Oblaten geführt, Sie sind Pater.
Ich sag immer, ich bin unter den Privatschul-Direktoren der letzte Mohikaner.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mehrere Verletzte
Kleinbus mit sechs Passagieren überschlägt sich
Oberösterreich
Magnus Walch im Pech
Zu lange besichtigt: ÖSV-Ass disqualifiziert!
Wintersport
Vinicius Junior
Wechselverbot! Real plant mit „Brasilien-Juwel“
Fußball International
Grazer Erfolgslauf
„Macht mich stolz“ - Sturm mit Lächeln in Urlaub
Fußball National
Million für Innovation
Kurz: Engagement für „Chancenkontinent“ Afrika
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.