Di, 19. Juni 2018

Fund im Drogenmilieu

01.09.2017 13:24

Köln: Polizei stellt 5-Millionen-Mark-Münze sicher

Einen höchst ungewöhnlichen Fund hat die Kölner Polizei bei einer Razzia im Drogenmilieu gemacht: In einem Rollkoffer fanden die Beamten historische Geldscheine und Münzen, darunter eine Fünf-Millionen-Mark-Münze aus dem Inflationsjahr 1923.

Bei den sichergestellten Geldstücken handelt es sich um hochwertige Raritäten, so die Polizei. Darunter befinden auch quadratische Geldscheine aus Frankreich sowie den Niederlanden aus Weltkriegszeiten (Bild unten).

Die Ermittler gehen davon aus, dass der bereits im Mai gemachte Fund die Beute einer Straftat ist. Mit Fotos der gefundenen Stücke versuchen die Ermittler jetzt, den ursprünglichen Eigentümer ausfindig zu machen.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.