Fund im Drogenmilieu

Köln: Polizei stellt 5-Millionen-Mark-Münze sicher

Viral
01.09.2017 13:24

Einen höchst ungewöhnlichen Fund hat die Kölner Polizei bei einer Razzia im Drogenmilieu gemacht: In einem Rollkoffer fanden die Beamten historische Geldscheine und Münzen, darunter eine Fünf-Millionen-Mark-Münze aus dem Inflationsjahr 1923.

Bei den sichergestellten Geldstücken handelt es sich um hochwertige Raritäten, so die Polizei. Darunter befinden auch quadratische Geldscheine aus Frankreich sowie den Niederlanden aus Weltkriegszeiten (Bild unten).

(Bild: Polizei Köln)

Die Ermittler gehen davon aus, dass der bereits im Mai gemachte Fund die Beute einer Straftat ist. Mit Fotos der gefundenen Stücke versuchen die Ermittler jetzt, den ursprünglichen Eigentümer ausfindig zu machen.

Die Rückseite der Fünf-Millionen-Mark-Münze (Bild: Polizei Köln)
Die Rückseite der Fünf-Millionen-Mark-Münze

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele