09.04.2017 18:26 |

Mordversuch:

Afghane stach Schwager in Oberschenkel

Obwohl ihm ein Betretungsverbot auferlegt worden war, kehrte am Sonntag ein Afghane (40) in seine Wohnung in Bruck/M. zurück, um einen Streit mit seiner Frau zu klären. Dort stach er seinem Schwager (37) mit einem Küchenmesser in den Oberschenkel - die Polizei ermittelt wegen Mordversuch!

Schwerwiegende Streitigkeiten hatten dazu geführt, dass die Frau des 40-Jährigen ein Betretungsverbot erwirkt hatte. Damit kam der Afghane aber offensichtlich nicht zurecht und kehrte zurück. Weil seine Gattin aber nicht im Stiegenhaus streiten wollte, ließ sie ihn dennoch hinein. Dort mischte sich dann ihr Bruder (37) ein. Mitglieder einer weiteren afghanischen Familie, die aus Niederösterreich zu Besuch war, wollten die Streithähne trennen, was aber nicht gelang: Der 40-Jährige holte ein Messer aus der Küche und stach seinem Kontrahenten in den linken Oberschenkel. Danach flüchtete er zu seinem Arbeitsplatz, einer Pizzeria, wo er wenig später von einer Streife der Polizei Bruck/Mur gestellt wurde. Laut einer Aussage zielte der Verdächtige in Richtung Bauch, was aber abgewehrt werden konnte - daher wird gegen ihn wegen Mordversuchs ermittelt.

Monika Krisper, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
krone.at-Gewinnspiel
Hammer-Trick! Jungspund Kevin zaubert ganz allein
Video Fußball
Navas vor Abschied
Real-Torwart bittet um Freigabe: Wechsel zu PSG?
Fußball International
krone.at-Sportstudio
LASK-Stichelei gegen Rapid ++ PR-Chefin Wurf-Opfer
Video Show Sport-Studio
Supercomputer sicher
Gigantenduell: Messi ist doch besser als Ronaldo
Fußball International
Steiermark Wetter
18° / 23°
leichter Regen
17° / 24°
leichter Regen
18° / 24°
leichter Regen
16° / 27°
wolkig
16° / 23°
leichter Regen

Newsletter