Do, 19. Juli 2018

Sünde pur

24.10.2006 17:27

Dita von Teese strippt in Paris

Dita von Teese, die Ehefrau von Schockrocker Marylin Manson, hat im Pariser Nachtclub Crazy Horse die Hüllen fallen lassen. Unter dem Titel "Das Bad" hat die Glamour-Ikone eine Aufsehen erregende Strip-Show hingelegt.

Im eleganten Abendkleid hat Dita von Teese die Bühne des traditionsreichen Nachtclub betreten, um sich dann nach allen Regeln der Kunst, Hülle für Hülle, zu entblättern. Sie räkelte sich lasziv in einem Schwall aus Seifenblasen und streckte sich schließlich genüsslich in einer Badewanne aus dem 19. Jahrhundert aus.

Die verführerische Darbietung, die von den Hollywood-Pin-Ups der Nachkriegszeit inspiriert war, war Auftakt einer Auftrittserie kurvenreicher Models. Applaus für Ditas sündigen Auftritt gab's unter anderem von Modedesignerin Sonia Rykiel und dem französischem Filmstar Daniel Auteuil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.