23.01.2017 18:30 |

"Ich bereue alles"

Schiri beleidigt - Arsene Wenger angeklagt

Der englische Fußballverband FA hat Trainer Arsene Wenger vom FC Arsenal wegen mutmaßlicher Beleidigung des vierten Offiziellen am Rande des 2:1-Sieges gegen den FC Burnley angeklagt. Wenger sei während des Spiels in der englischen Premier League am Sonntag gegenüber dem Schiedsrichter-Assistenten ausfällig geworden, hieß es am Montag.

Wenger war wegen seiner heftigen Proteste nach dem zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer Burnleys per Elfmeter (93.) auf die Tribüne geschickt worden.

Der Coach hatte sich nach dem Spiel für sein Verhalten entschuldigt und gesagt: "Ich bereue alles."

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 24. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten