Mo, 18. Juni 2018

Moto-GP

15.10.2006 17:44

Elias gewinnt in Estoril vor Rossi

In der Motorrad-Königsklasse MotoGP spricht plötzlich doch wieder alles für den 8. WM-Titel für Valentino Rossi. Der Italiener wurde am Sonntag in Estoril im vorletzten Saisonlauf Zweiter hinter Überraschungs-Sieger Toni Elias, profitierte aber vom Ausfall seines Titelkonkurrenten Nicky Hayden (USA). Rossi kommt nun mit einem Vorsprung von acht Punkten zum letzten WM-Lauf in zwei Wochen in Valencia.

Die möglicherweise entscheidende Wende in der MotoGP-WM kam bereits in der 5. Runde. Der übermotivierte spanische Honda-Rookie Dani Pedrosa wollte den auf Platz drei liegenden Teamkollegen Hayden mit einem Brachialmanöver innen überholen, rutschte dabei aber aus und riss den unglücklichen US-Amerikaner mit ins Verderben. Hayden trommelte danach wutentbrannt mit den Fäusten auf den Boden und stieß wilde Flüche aus.

Nachdem sich die beiden Honda-Piloten selbst eliminiert hatten, machten mit Elias und Kenny Roberts Jr. zwei andere Honda-Fahrer Jagd auf den führenden Yamaha-Piloten Rossi. Nach einem beinharten Dreikampf kämpfte Elias Rossi hauchdünn nieder und feierte mit zwei Tausendstel Sekunden Vorsprung seinen ersten GP-Sieg überhaupt.

Dovizioso siegt in 250er-Klasse vor Aoyama
Die Motorrad-WM erlebt in zwei Woche jedenfalls eine der spannendsten Entscheidungen seit Jahren. Denn auch die Entscheidung in der 250er-Klasse wurde auf den letzten Lauf verschoben. Andrea Dovizioso setzte sich 15 Tausendstel vor dem japanischen KTM-Piloten Hiroshi Aoyama durch und verringerte dadurch seinen Rückstand auf den am Sonntag nur fünftplatzierten WM-Leader Jorge Lorenzo auf 13 Punkte.

Achter Saisonsieg für Bautista in 125er-Klasse
Einen Podiumsplatz gab es für KTM auch in der 125er-Klasse, in der Weltmeister Alvaro Bautista seinen 8. Saisonsieg feierte. Der Finne Mika Kallio wurde hinter Bautista und Hector Faubel Dritter, Teamkollege Julian Simon (ESP) belegte Platz 5.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.