So, 24. Juni 2018

10.10.2006 16:20

Klare Ablehnung der Katastrophe am Tigris

Das freie Wort

Aus humanitären und ökologischen Gründen sowie im Hinblick auf die drohende Zerstörung kulturhistorisch bedeutender Stätten und auf das künftige Gefahrenpotenzial in einem potenziellen Krieg um Wasser lehne ich das Projekt des Wasserkraftwerks am Tigris im kurdischen Siedlungsgebiet in der Türkei aus tiefster Überzeugung ab.


In diesem Sinne bin ich auch strikt gegen jegliche Ausfallshaftung der österreichischen Steuerzahler für dieses Vorhaben, aus dem sich Großbritannien bereits vor fünf Jahren wegen massiver Bedenken zurückgezogen hat.




Sissy Danninger, per E-Mail
erschienen am Mi, 11.10.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.