16.09.2006 18:13 |

Hochzeitsglocken

Erste Homo-Ehe im spanischen Militär

Rund ein Jahr nach der Einführung der Homosexuellen-Ehe in Spanien haben erstmals zwei Soldaten geheiratet. Der 27 Jahre alte Alberto Linero und sein drei Jahre jüngerer Verlobter Alberto Sánchez gaben sich im Rathaus von Sevilla das Jawort, wie spanische Medien am Samstag berichteten. Bei der Zeremonie trugen die beiden nahe der südspanischen Stadt stationierten Soldaten die Gala-Uniform der Luftwaffe.

Das Paar wies Berichte zurück, es habe zuvor Drohungen und Beschimpfungen von Kameraden und Vorgesetzten gegeben. "Niemand hat uns Probleme gemacht", sagte Linero. Als Hochzeitsreise wählten die Frischvermählten eine Tour durch europäische Städte.

Seit dem In-Kraft-Treten der "Homo-Ehe" im Juli 2005 haben bereits mehr als 4.500 schwule oder lesbische Paare in Spanien geheiratet.