Di, 17. Juli 2018

Crowdfunding

06.09.2016 16:24

Entscheidendes Monat für den Loser

Nach zwei schneearmen Wintern in Folge wird im Ausseerland reagiert: Am Loser sollen vier Millionen Euro für neue Beschneiungsanlagen fließen. 600.000 Euro davon sollen mittels Crowdfunding aufgestellt werden. Das Zeitfenster schließt Ende September, die Hälfte des Geldes ist herinnen. Die für den regionalen Tourismus so wichtige Entscheidung naht also!

Nach drei Tagen Ausnahmezustand im Ausseerland hieß es am Dienstag einmal durchatmen: Beim legendären Kiritag in Altaussee ging es wieder rund! Den Massenauflauf wollten auch die Verantwortlichen der Loser-Bergbahnen nutzen und Unterstützer für die geplanten Investitionen gewinnen. Die Resonanz war allerdings relativ überschaubar…

Besser läuft’s im Internet: Beim sogenannten Crowdfunding werden "Schneebotschafter" gesucht, die sich mit mindestens 50 Euro am Projekt beteiligen. 461 Unterstützer zählte man hier am Dienstagnachmittag, die Gesamtsumme lag bei fast 320.000 Euro. Allerdings fehlen da noch immer etwa 280.000 Euro, um das selbstgesteckte Ziel zu erreichen. 23 Tage bleiben noch bis Ende September.

"Ohne Beschneiung geht es nicht mehr"
Zwei Millionen Euro würde das Land finanzieren, eine Million käme von den Eigentümern (vor allem Hannes Androsch und Alois Grill), 400.000 Euro sollen regionale Unternehmen beisteuern. Wie lebensnotwendig für den Loser die geplanten Anlagen sind, veranschaulicht der neue Bergbahnen-Chef Rudolf Huber: "Ohne Beschneiung geht es nicht mehr. Leider wurde in diesem Punkt in der Vergangenheit einiges versäumt…"

Alle Informationen zum Crowdfunding gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Unvergessliche Szenen
Brüssel reagiert auf Bub mit kroatischer Fahne!
Fußball International
Neuer Klubpräsident
Wirbel um Maradona! Er fährt im Panzerwagen vor
Fußball International
Fußball-Welt rätselt
Heißes Gerücht: Folgt Zidane Ronaldo zu Juventus?
Fußball International
„Wie viele Galileos?“
Freddie Mercury rockt in Trailer zu Queen-Film
Video Kino
Von Balkon gefallen
Sturz aus 30 Metern: Held rettet Hundeleben
Video Viral

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.