Fr, 20. Juli 2018

Es ist wieder soweit

18.08.2016 15:45

4 Tage Partywahnsinn am Neustifter Kirtag

Das Warten hat ein Ende: Ab Freitag, 19. August, steigt in Neustift wieder der legendäre Kirtag! Bis einschließlich Montag heißt es: Tracht anziehen, in den 19. Bezirk fahren und dort abfeiern bis zum Morgengrauen. City4U hat alle Fakten.

Musik, Marktstände und Schmankerln - und natürlich trinken, plaudern und feiern mit allen Freundinnen und Freunden - der Neustifter Kirtag ist ein "Must" im Eventkalender der Stadt. Freitag um 18 Uhr geht es los, die Standler locken mit süffigem Wein und gschmackigem Essen, es wird sonnig und warm. Mehr braucht es nicht.

Achtung: Parkplätze sind Mangelware, am besten kommt ihr mit dem Bus 35A, der euch direkt zum Geschehen bringt. Und wer vom Kirtag noch nicht genug hat, für den steigen Afterpartys. Etwa die am Samstag, 20. August im Klub Kattus. Das Gratis-Party-Shuffle bringt euch vom Kirtag direkt zum Klub.

Wer in Neustift bleiben will, kann schon am Freitag ab 23 Uhr im Weingut Wolff einchecken zur legendären Afterparty, wo der Grüne Veltliner nicht mehr genügend Prozente hat und der Spritzer gegen Champagner getauscht wird. Wo die Dirndl immer kürzer, die Ausschnitte immer größer und die Lederhose nicht mehr trocken bleibt!

Seid ihr mit dabei? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.