Sa, 22. September 2018

Harnik nach England

03.06.2016 17:14

Fix: Junuzovic will Werder Bremen verlassen

Der Geschäftsführer des deutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen, Frank Baumann, hat am Freitag in der "Bild"-Zeitung bestätigt, dass ÖFB-Teamspieler Zlatko Junuzovic einen Vereinswechsel anstrebt. "'Zladdi' spielt mit dem Gedanken zu wechseln, das ist so. Er möchte den nächsten Schritt machen."

Junuzovic hatte seinen Vertrag erst im vergangenen Jahr bis Sommer 2018 verlängert. "Wenn etwas Konkretes kommt, setzen wir uns damit auseinander", ergänzte Baumann, nach dessen Angaben Junuzovic "nicht mit aller Macht" weg wolle.

Harnik will nach England
Fix hingegen ist ein Vereinswechsel von Martin Harnik. Der ÖFB-Angreifer sagte der "Bild", dass ihn ein Wechsel nach England reizen würde. "Da mache ich definitiv keinen Hehl draus. Die Sprache nochmals zu lernen und richtig zu sprechen, das ist etwas Schönes." Harnik spielte zuletzt sechs Jahre für den VfB Stuttgart, mit dem er im Mai aus der Bundesliga abgestiegen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.