Mi, 19. September 2018

Gegen Cleveland

03.06.2016 07:41

Golden State triumphiert im ersten NBA-Finale

Die Golden State Warriors haben zum Auftakt der Finalserie in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen die Cleveland Cavaliers gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich am Donnerstag (Ortszeit) im ersten Spiel in der Best-of-Seven-Serie mit 104:89 durch. Das erste Match geriet dabei jedoch nicht zur großen Show von Stephen Curry oder LeBron James.

Golden State führte zur Halbzeit mit 52:43. Nach einem erfolgreichen Korbleger von Kevin Love ging Cleveland im dritten Viertel erstmals seit der ersten Spielminute wieder zum 64:63 in Führung. Kurz danach startete der Meister einen 15:0-Lauf und zog davon. Stephen Curry erwischte mit elf Punkten einen schwachen Abend. Ohne die großen Glanzmomente des wertvollsten Spielers der Saison überzeugten die Warriors als Team.

Sieben Spieler punkteten zweistellig. Topscorer war Shaun Livingston mit 20 Zählern. "Jeder ist bereit. Shaun Livingston kam von der Bank und veränderte das Spiel, dass war unglaublich", sagte Curry, der in der Offensive nie seinen Rhythmus fand. "Es war komisch. Aber es hat auch Spaß gemacht meinem Team zuzusehen, wie sie den Sieg holten", ergänzte der MVP dieser Saison.

LeBron James gab kurz Hoffnung
Das Star-Trio der Cavaliers um Kyrie Irving (26), Lebron James (23) und Kevin Love (17) erhielt nur wenig Unterstützung von ihren Mitspielern. Nach einem Dreier von James im 4. Viertel zum 85:96 keimte kurz ein wenig Hoffnung auf. Zwei Dreier von Klay Thompson und Curry beendeten jedoch die Aufholjagd der Cavs. Das zweite Spiel der Finalserie findet am Sonntagabend (Ortszeit) erneut in Oakland statt.

NBA-Finale ("best of seven"), 1. Spiel: Golden State Warriors - Cleveland Cavaliers 104:89 (52:43)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vertrag bis Saisonende
Ex-Rapidler Prosenik stürmt jetzt für Mattersburg
Fußball International
England unter Schock
Karriere-Aus mit 29! Ex-Liverpool-Star nervenkrank
Fußball International
Nach 1:1 gegen Porto
Schalke-Frust! Elfmeter war „ein bisschen Comedy“
Fußball International
Klubboss zittert
Ronaldo muss in Valencia seinen Freund besiegen
Fußball International
Neue Bestmarke
Ronaldo überflügelt: Messis nächste Hattrick-Show
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.