Mi, 17. Oktober 2018

Alta Badia

21.12.2015 07:24

Hirschers Riesentorlauf-Ski womöglich gestohlen

Die Ski, die Marcel Hirscher am Sonntag im zweiten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs in Alta Badia zum Sieg getragen haben, sind womöglich im Zielraum gestohlen worden. Nach dem Rennen und der Siegerzeremonie war das Fabrikat aus dem Hause Atomic nicht mehr auffindbar, teilte der ÖSV mit. Am Abend bat der Ski-Superstar via Facebook um Hinweise über den Verbleib.

Demnach wollte Hirscher die Ski auch im Parallel-Riesentorlauf am Montag einsetzen. Das Posting im Wortlaut: "WANTED - Mein Rennski. Länge: 195 cm, Alter: 3 Monate, Geburtsort: Altenmarkt, Familienname: Atomic, Vorname: Nr. 22, Zuletzt gesehen: Heute im Zielraum; Hinweise werden gerne angenommen, denn morgen brauche ich ihn wieder."

Schon am Samstag waren im Zielraum in Gröden die Skischuhe von Guillermo Fayed verschwunden, nachdem sie der Abfahrtszweite dort vergessen hatte. Auch der Franzose hatte via Facebook um sachdienliche Informationen gebeten. Am Sonntag schrieb Fayed, dass die Schuhe tatsächlich gestohlen wurden. Der Dieb konnte laut seinem Posting aber überführt werden, die Schuhe sind mittlerweile wieder in seinem Besitz.

Hier im Video sehen Sie den Sturz von Matthias Mayer bei der Abfahrt in Gröden. Weil der Sturz noch viel schlimmere Folgen hätte haben können, herrscht trotzdem große Erleichterung, vor allem bei Mutter Margret.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Würde sehr wichtig“
Menschenrechte verletzt? Katars WM-Chef wehrt sich
Fußball International
Umstrittener Plan
Rückzieher! Wembley-Stadion wird nicht verkauft
Fußball International
Neue Sanktionen
Punkteabzug? Austria begrüßt härtere Strafen
Fußball National
Tolle Statistik
Heiß begehrt: Topklubs jagen Ex-Sturm-Star Avdijaj
Fußball International
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.