So, 21. Oktober 2018

Pause

16.12.2015 09:53

Marcel Hirscher lässt Speed-Bewerbe in Gröden aus

Obwohl er zuletzt beim Super G in Beaver Creek seinen ersten Speed-Sieg feiern durfte, gönnt sich Marcel Hirscher eine Auszeit und lässt den Weltcup in Gröden aus.

Der Führende im Gesamtweltcup wolle nur in ausgewählten Super Gs an den Start gehen. Vier Rennen in fünf Tagen sind für Hirscher eindeutig zu viel, da er sich auf auf die beiden Riesentorläufe in Alta Badia und den Slalom in Madonna di Campiglio konzentrieren möchte. In Gröden steht ein Super G und eine Abfahrt am Programm.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.