Di, 19. Juni 2018

An Falsche geraten!

04.11.2015 21:30

Serena Williams schlägt Handydieb in die Flucht!

Da ist jemand offensichtlich an die komplett Falsche geraten! Nach dem Diebstahl ihres Mobiltelefons lieferte sich US-Tennisstar Serena Williams eine Verfolgungsjagd mit dem Täter und nahm ihm das Handy wieder ab. Auf ihrer Facebook-Seite berichtete die Nummer eins der Weltrangliste am Mittwoch ausführlich über ihr Abenteuer - garniert mit einem Foto, das sie im Supergirl-Kostüm zeigt.

Was war passiert? Serena Williams saß in einem chinesischen Restaurant beim Essen, als sie auf einen Mann aufmerksam wurde, der ihr verdächtig vorkam. Plötzlich habe sich dieser ihr Handy gegriffen und sei aus dem Restaurant gestürmt.

"Aber ich war schneller als er"
"Ohne zu überlegen, habe ich reagiert, habe mir einen Weg durch dieses schicke Restaurant gebahnt, einen oder zwei Stühle umgestoßen und die Verfolgung aufgenommen", schrieb die 34-Jährige. "Er fing an zu rennen, aber ich war schneller als er - alle diese Sprints sind für etwas gut - und wie der Blitz habe ich ihn eingeholt."

Mit ihrer "bedrohlichsten Stimme"
Dann habe sie den Dieb mit ihrer "bedrohlichsten Stimme" gefragt, ob er sich "zufällig im Telefon geirrt" habe. Verdattert habe der Dieb etwas gemurmelt und ihr das Handy zurückgegeben. Bei ihrer Rückkehr ins Restaurant wurde Williams nach eigenen Worten von den anderen Gästen mit Applaus empfangen.

"Hört immer auf euren Superhelden-Instinkt, kämpft für das, was ihr für gerecht haltet, seid Superhelden", riet Williams ihren fast vier Millionen Facebook-Abonnenten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.