Mi, 17. Oktober 2018

"Respect Refugees!"

04.09.2015 18:56

ÖFB-Teamspieler fordern Hilfe für Flüchtlinge

Auch Österreichs Nationalmannschaft setzt ein Zeichen für die Unterstützung von Flüchtlingen. Via ÖFB-Homepage veröffentlichte das Team am Freitag eine Stellungnahme, in der Hilfe für die notleidenden Menschen gefordert wurde. In der Erklärung hieß es: "Die aktuelle Flüchtlingsthematik geht auch an uns Nationalspielern nicht spurlos vorbei. Wir haben selbst einige Spieler mit Migrationshintergrund im Team - und manche Eltern unserer Spieler sind als Flüchtlinge nach Österreich gekommen."

Und weiter: "Wir treten daher geschlossen für das Recht auf ein würdiges Leben für alle Menschen ein und wollen vor allem jenen unser Mitgefühl zum Ausdruck bringen, die vor Krieg und Verfolgung aus ihrer Heimat flüchten mussten, traumatische Erlebnisse und unvorstellbares Leid mitgemacht haben und jetzt bei uns Schutz suchen. Viele Kräfte sind gefordert, würdige Bedingungen für diese Menschen zu schaffen, gemeinsam nach Lösungen dieser humanitären Katastrophe zu suchen und den Flüchtlingen, Asylwerberinnen und Asylwerbern eine positive Zukunftsperspektive zu geben."

Transparent vor EM-Quali-Match verboten
In diesem Zusammenhang präsentierten die ÖFB-Internationalen im Training am Freitagabend im Happel-Stadion ein Transparent, das zur Unterstützung von Flüchtlingen aufrief. Die UEFA-Regularien untersagen, das Spruchband vor dem EM-Qualifikationsmatch am Samstag gegen Moldau zu zeigen. Allerdings wird es unmittelbar vor dem Anpfiff eine Schweigeminute geben.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International
Nach Ronaldo-Effekt
Juventus-Fans boykottieren das Derby gegen Milan!
Fußball International
Flyers siegen im Krimi
NHL-Cracks Raffl und Grabner erneut ohne Punkt
Eishockey
Nations League
Irre Schewtschenko-Ära! Ukraine in A aufgestiegen!
Fußball International
Nach Kapitäns-Krach
Janko wusste nicht, was er mit Schleife tun soll
Fußball International
„Lerager...BUM“
„Die Reserve schlug zu“ - dänische Pressestimmen
Fußball International
Ihnen droht Gefängnis
Häfnbrüder - Stars im Clinch mit dem Gesetz!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.