Di, 21. August 2018

Traum-Saisonstart

03.08.2015 07:51

Austria erstmals seit 2013 wieder auf Platz eins

In Favoriten blühen wieder die Veilchen! 3:1 gegen Altach, erstmals seit dem Ende der Saison 2012/13 steht die Austria – ex aequo mit Rapid – auf erstem Platz. "Zwei Siege zu Beginn tun immer gut", ist Trainer Thorsten Fink erleichtert. Alle Tore und Highlights vom 3:1-Sieg sehen Sie im Video oben.

Etwas mehr als 8.000 Zuschauer, darunter Teamchef Marcel Koller, bei der Heimpremiere von Trainer Thorsten Fink und der "neuen Austria" – sie sahen den zweiten violetten Sieg in dieser Meisterschaft und die Fortsetzung von Austrias Heimserie gegen Altach: Die Vorarlberger "Euro-Fighter" konnten auch im neunten Anlauf bei der Austria nicht voll anschreiben, kassierten bei drei Unentschieden die sechste Niederlage.

Perfekter Saisonstart
Und verhalfen damit der Austria zu einem perfekten Saisonstart: wwei Spiele, zwei Siege, 5:1-Tore, Platz eins ex aequo mit Rapid! Erstmals seit der letzten Runde der Saison 2012/13 steht Violett wieder ganz oben (wenn auch "geteilt"), da hörte man Jubelgesänge der Fans in der Generali-Arena: "Die Austria Wien ist wieder da!"

Fink zufrieden
Die Veilchen blühen wieder in Favoriten, dank einer Mannschaft, die versucht, Fußball zu spielen (auch wenn noch Leerläufe dabei sind), die Geduld zeigt, die vor allem eines zeigt: Willen! Tugenden, die man länger nicht gesehen hat, die viele von erfolgreichen Zeiten träumen lassen. Fink zur Aufbruchsstimmung am Verteilerkreis: "Es ist schön, die Fans so positiv zu sehen, wir nehmen das gerne mit!" Der "alte Hase" hebt aber gleich warnend den Zeigefinger: "Abwarten, wie es aussieht, wenn wir verlieren."

Nächste Woche geht es nach Grödig, dann folgt das große Derby – mit Violett und Grün-Weiß auf den Spitzenrängen? Das hat es schon lange nicht mehr gegeben!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Neuer Busquets-Vertrag
Halbe Milliarde Euro: Mega-Klausel für Barca-Star?
Fußball International
Besiktas will ihn
Loris Karius: Flucht aus der „Liverpool-Hölle“?
Fußball International
„Unvergesslich“
Sheerans Audienz bei Zlatan: Genie trifft Gott
Fußball International
Heute Play-off
Salzburg im CL-Modus: „Frühjahr ist ein Bonus“
Fußball International
Doppelbelastung & Co.
So kann sich Rapid Europa nicht leisten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.