Schnaps-Idee

Betrunkener brach vor Polizeiposten in Auto ein

Burgenland
18.03.2015 14:54
Eine Schnapsidee hatte ein Lkw-Chauffeur aus der Ukraine. Wegen des Wochenendfahrverbots musste er in Nickelsdorf eine Pause einlegen. Aus Langeweile betrank sich der 42-Jährige. Mit 1,5 Promille "intus" holte er dann Hammer und Schraubenzieher, um direkt vor einem Polizeiposten ein Auto zu knacken. Festnahme!

Lautes Hämmern hörten Fahnder, als sie am Sonntag nach 18 Uhr zu ihrem Streifenwagen auf dem Parkplatz vor der Dienststelle des früheren Grenzübergangs in Nickelsdorf wollten. "Die Geräusche kamen vom Areal, wo Täterfahrzeuge abgestellt sind", so die Beamten. Sie sahen nach – und staunten: Ein Rauschiger versuchte, ein Auto aufzubrechen. Der Ertappte lief weg. Rasch hatten ihn die Polizisten eingeholt. Der 42-Jährige wurde aber rabiat, die Beamten forderten Verstärkung an. Erst mit vereinten Kräften gelang es, Mikhailo Z. zu bändigen.

Nach zu viel Alkohol habe er in einem Pkw eine Tasche entdeckt, die er sich schnappen wollte, gab der Täter zu. Der Ukrainer wurde vorläufig festgenommen und angezeigt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
15° / 25°
stark bewölkt
15° / 24°
stark bewölkt
15° / 24°
stark bewölkt
16° / 25°
wolkig
15° / 24°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele