Tanz in neues Leben

Cora Schumacher möchte Nachnamen nicht ändern

Adabei
12.03.2015 09:23
Cora Schumacher (38) möchte auch nach der Scheidung den Nachnamen ihres Ex-Mannes wohl behalten. "Ralf und ich waren eine Familie und sind es irgendwie immer noch. Der Ralf ist der Vater meines Sohnes. Und auch David heißt Schumacher", sagte sie der "Bild".

Sie habe darüber noch nicht endgültig entschieden, sagte sie und fügte hinzu: "Nein, wissen Sie, ich werde den Namen nicht ändern! Das ist eine Verbundenheit, die da ist und auch bleiben wird."

Das ehemalige Fotomodell und der jüngere Bruder von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hatten sich vor Kurzem nach 13 Jahren Ehe scheiden lassen. Die Moderatorin tritt ab diesem Freitag in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" an. "Ich tanze jetzt in ein neues Leben", sagte sie dem Blatt.

Cora Schumacher macht nach ihrer Scheidung von Ralf Schumacher im TV Karriere. (Bild: © RTL / Stefan Gregorowius)
Cora Schumacher macht nach ihrer Scheidung von Ralf Schumacher im TV Karriere.
Cora Schuhmacher: "Ich tanze jetzt in ein neues Leben." (Bild: © RTL / Stefan Gregorowius)
Cora Schuhmacher: "Ich tanze jetzt in ein neues Leben."
Ralf und Cora Schumacher (Bild: AP)
Ralf und Cora Schumacher

Sohn David freue sich besonders auf die erste Show: "Er ist schon jetzt mein größter Fan!", sagt Cora Schumacher stolz dem Magazin "Closer". Ihre Familie werde zur Unterstützung im Publikum sitzen: "Zusammenhalt wird bei unserer Familie immer großgeschrieben. Ich freue mich sehr auf meine Eltern. Sie geben mir Ruhe, Vertrautheit und Sicherheit. Und vielleicht kommt ja auch Ralf."

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele