Mi, 20. März 2019
09.03.2015 10:33

WGC-Championship

Bernd Wiesberger in Miami auf Rang 31

Mit einer Par-72-Runde am Schlusstag der WGC-Championship in Miami hat sich Österreichs Golfstar Bernd Wiesberger am Sonntag im Endklassement noch um drei Plätze auf Rang 31 verbessert. Der Sieg beim mit 9,25 Millionen Dollar dotierten Turnier ging an den US-Amerikaner Dustin Johnson mit 279 Schlägen, der 29-jährige Burgenländer Wiesberger kam auf das Gesamtscore von 291.

"Ein bisschen unglücklich, mit einem Bogey aufzuhören, aber alles in allen war es eine solide Woche. Ich habe nicht viele Fehler gemacht, aber die Putts sind nicht gefallen und ich kam nicht weiter vor", schrieb Wiesberger auf Twitter. Er sei aber stolz, die ganze Woche über keinen Ball im Wasser gehabt zu haben. "Doral war ein großartiger Test und ein wunderbares Turnier", meinte Wiesberger.

Das Turnier zählte auch zur European Tour, im Race to Dubai ist Wiesberger weiterhin Sechster, in der Weltrangliste verlor er eine Position und ist 40. Sein erstes Antreten beim Masters in Augusta (9.-12. April) sollte abgesichert sein. Österreichs Top-Golfer bereitet sich jetzt auf das Arnold Palmer Invitational (Bay Hill, Orlando) vor.

Der 30-jährige Johnson kassierte für seinen Erfolg 1,57 Millionen Dollar. Er ist mit Paulina, der Tochter von Kanadas Eishockey-Legende Wayne Gretzky verlobt. Seit Ende Jänner sind sie Eltern von Söhnchen Tatum. Vergangenen August hatte sich Dustin Johnson aus privaten Gründen eine halbjährige Auszeit genommen, es war dies jetzt sein fünftes Turnier nach dem Wiedereinstieg.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Marko Arnautovic:
„Ich weiß nicht, ob mich die Trainer hier wollen“
Fußball International
Vor Duell mit Polen
ÖFB-Team seit 13 EM-Quali-Spielen ungeschlagen!
Fußball International
Für 80 Millionen Euro
Wird ER der neue Arjen Robben bei Bayern München?
Fußball International
Fußballer des Jahres
Arnautovic selbstbewusst: „Es gibt keine Krise!“
Fußball International
Vor dem CAS
Financial Fairplay: PSG „gewinnt“ gegen UEFA!
Fußball International

Newsletter