02.02.2015 16:49 |

Wieder in Topform

Lanzinger gewinnt Weltcup-RTL in St. Moritz

Matthias Lanzinger hat nach einer kurzen Verletzungspause wieder zu seiner Form gefunden. Der Salzburger hat beim alpinen Ski-Weltcup der Behindertensportler am Montag den Riesentorlauf in St. Moritz gewonnen. Er siegte 0,09 Sekunden vor seinem Dauer-Rivalen, dem Russen Alexej Bugajew.

"Ich bin froh, dass die Entzündung im Bein abgeheilt ist und ich seit letzter Woche wieder voll trainieren kann", freute sich Lanzinger, der auch die Führung im Riesentorlauf-Gesamtweltcup übernahm.

"Morgen steht schon der letzte Riesentorlauf dieses Jahres an. Die Chance, den Gesamtweltcup in dieser Disziplin zu gewinnen, ist somit sehr groß", so Lanzinger.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten