Sa, 18. August 2018

"Missen"-Tagebuch

07.01.2015 10:22

Julia Furdea: Sexy Fotoshooting in Miami

Nach dem "Miss World"-Abenteuer ist "Miss Austria" Julia Furdea am 3. Jänner in ein neuerliches Abenteuer gestartet. In Miami rittert sie nun um den Titel der "Miss Universe". Auf krone.at erzählt die 20-Jährige im "Missen"-Tagebuch, was sie auf dem Weg zum Contest so alles erlebt.

Zwei Tage in Miami bei "Miss Universe"…
... und es gibt schon jede Menge zu erzählen. Am Montag war ich beschäftigt mit Anproben von Kleid, Bikini und Schuhen sowie Shootings in Bikini und Abendkleid und Interviews - sehr vielen Interviews.

Es hat mir total viel Spaß gemacht und ich konnte den nächsten Tag kaum erwarten!

Fotoshooting mit Starfotograf
"Doch weshalb die Vorfreude?", fragt ihr euch. Am Dienstag stand für mich ein sehr cooles Shooting mit Starfotograf Fadil Berishaauf dem Programm.

Nach dem Frühstück, mit keiner allzu großen Auswahl, fing das Styling an - und ich muss euch eins sagen: Diese Stylisten hier wissen, was sie machen! Voluminöse Locken und das sexy Katzenaugen-Make-up beherrschen sie allemal.

Mit einem Golfwagen wurden wir zur Location gefahren und ich konnte das erste Mal ein bisschen mehr vom Resort sehen - wunderschön. Schade, dass ich (noch) nicht golfen kann ;-) Posiert wurde natürlich mit einem Golfschläger, und so viel sei verraten: Die Fotos sind der Wahnsinn! Erkenne mich kaum wieder :-)

Vorfreude auf die nächsten Wochen
Gerade habe ich ein paar Stunden "frei", werde noch in meinem Zimmer trainieren (was macht man sonst, wenn man nichts zu tun hat?) und aufräumen, denn bald lerne ich endlich meine Zimmerkollegin, die "Miss Bulgarien", kennen. Ich bin schon total gespannt und freu' mich auf die nächsten Wochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.