10.02.2006 20:14 |

Olympia-Abfahrt

Kröll holt vierten ÖSV-Startplatz

Der Steirer Klaus Kröll hat sich am Freitag mit der Bestzeit von 1:49,75 Minuten im zweiten Training als vierter ÖSV- Läufer neben Titelverteidiger Fritz Strobl, Michael Walchhofer und Hermann Maier für die Olympia-Abfahrt in Sestriere am Sonntag qualifiziert.

Kröll setzte sich im ÖSV-internen Duell mit seinem Zimmerkollegen Andreas Buder klar durch. Strobl belegte im vorletzten Training mit 0,36 Sekunden Rückstand auf Kröll Rang zwei. Der Schweizer Bruno Kernen (+ 0,38) landete auf dem dritten Platz. Der US-Amerikaner Daron Rahlves verzichtete nach seiner überlegenen Bestzeit vom Trainingsauftakt am Donnerstag auf einen Start und wird erst am Samstag im Abschlusstraining auf die Olympia-Piste zurückkehren.

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten