Sa, 18. August 2018

Ex-Rapid-Stürmer

11.10.2014 18:33

Jelavic hat die Nase voll! Rücktritt aus dem Team

Der frühere Rapid-Stürmer Nikica Jelavic hat seinen Rücktritt aus der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft erklärt. Der 29-Jährige vom englischen Erstligisten Hull City ist über sein Reservistendasein verärgert. Über seine Entscheidung habe er Teamchef Niko Kovac nach der Rückkehr vom EM-Qualifikationsspiel in Bulgarien (1:0) informiert, gab der kroatische Verband am Samstag bekannt.

Jelavic sei unzufrieden mit seiner Rolle im Team. Der Ex-Rapidler hat in 36 Länderspielen sechs Tore erzielt. Gegen Bulgarien stand er am Freitag zwar im Kader, kam aber nicht zum Einsatz. "Ich muss gestehen, dass mich Jelavic damit überrascht hat und es tut mir leid, von dieser Entscheidung zu hören", sagte der frühere Salzburg-Legionär Kovac. "Ich akzeptiere sie natürlich und danke ihm für alles, was er für Kroatien getan hat."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.