Do, 21. Juni 2018

28. Juli 2014

28.07.2014 10:34

Almer nach Hannover

Als Österreichs Unter-19-Team 2003 in Vaduz im Semifinale der EURO an Portugal scheiterte, hieß der Tormann Robert Almer. Elf Jahre später, als aktueller Teamkeeper, bahnt sich bei der Vereinssuche ein Happy End mit Vorbehalten ab: Almer dürfte mit 29 die Rückkehr in die erste deutsche Bundesliga gelingen – zu Hannover 96, derzeit im steirischen Bad Radkersburg auf Trainingslager.

Almer soll wie vor zwei Saisonen bei Fortuna Düsseldorf als starke Nummer zwei Druck auf die Nummer eins machen. Das ist bei Hannover Ron Robert Zieler, dritter deutscher Tormann nach Manuel Neuer und Roman Weidenfeller bei der WM. Da wird Almer sicher nicht die Spielpraxis bekommen, die Österreichs Teamchef Marcel Koller vor der Qualifikation gern sehen würde.

Ursprünglich hatten Hannovers Trainer Tayfun Korkut und Sportchef Dirk Duffner für die Rolle der Nummer zwei den von Rapid zurückgeholten Unter-21-Torhüter Österreichs, Samuel Radlinger vorgesehen. Aber der musste sich letzte Woche wieder einer Meniskusoperation am linken Knie unterziehen. Daher kommt jetzt Almer zum Zug.

Freitag beginnt die zweite deutsche Liga. Einige Österreicher sind schon gut in Form: Lukas Hinterseer mit einem Tor und Keeper Ramazan Özcan glänzten bei Ingolstadts 2:0 über Peter Stögers FC Köln, Jimmy Hoffer erzielte beim 4:1 von Fortuna Düsseldorf über Wigan zwei Tore, Michael Liendl legte eines auf, Christian Gartner gefiel als "Sechser". Auch bei Stoke jubelte ein Österreicher –  nicht Marko Arnautovic, sondern Daniel Bachmann. Der 20-jährige Tormann  spielte beim 0:2 gegen 1860 München erstmals in der ersten Mannschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.