Mi, 20. Juni 2018

Straßenrennen

25.09.2005 16:45

Belgier Boonen sprintete zu Straßen-WM-Gold

Der Belgier Tom Boonen hat am Sonntag die Straßenrad-Weltmeisterschaft in Madrid gewonnen. In einer Sprint- Entscheidung nach 273 Kilometern setzte sich der 25-Jährige gegen den Spanier Alejandro Valverde und dem Franzosen Anthony Geslin klar durch. Das Rennen der Frauen hatte am Samstag Regina Schleicher (Marktheidenfeld) gewonnen.

Der Belgier Tom Boonen ist der neue Rad- Straßenweltmeister. Der Sprinter setzte sich am Sonntag in Madrid nach 276 Kilometern bzw. 13 Runden in einer Massenankunft vor dem Spanier Alejandro Valverde und dem Franzosen Anthony Geslin durch.

Aus dem sprintstarken österreichischen Trio Bernhard Eisel, Rene Haselbacher und Peter Wrolich kam nach knapp 6:30 Stunden Fahrzeit keiner unter die Top 20.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.