15.01.2013 15:02 |

Bald im Kino

Neue Bilder zum Kampusch-Film "3096 Tage"

Die deutsche Regisseurin Sherry Hormann ("Wüstenblume") hat die Gefangenschaft von Natascha Kampusch im Keller ihres Entführers Wolfgang Priklopil für die Leinwand verfilmt. "3096 Tage" nennt sich das Projekt, das von Großproduzent Bernd Eichinger begonnen und von Kampusch selbst abgesegnet wurde, über die achtjährige Leidenszeit des Mädchens. Am 28. Februar kommt der Film ins Kino, am Dienstag wurden neue Bilder veröffentlicht (siehe oben).

Kampusch wird von der Britin Antonia Campbell-Hughes gespielt, Priklopil vom Dänen Thure Lindhardt verkörpert. Für die Kamera in dem zwei mal drei Meter kleinen Gefängnis zeichnete Hormanns Ehemann Michael Ballhaus verantwortlich, der schon mit Martin Scorsese und Francis Ford Coppola gearbeitet hat.

Eichingers Kollegin Ruth Toma hat nach dessen Tod das Drehbuch vollendet, die Produktion wurde von Constantin Film übernommen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.