„Schande“ bei der EM

Cucurella reagiert auf Pfeifkonzert der Deutschen

Fußball EM
10.07.2024 11:36

Spaniens Marc Cucurella wurde am Dienstag im EM-Halbfinale gegen Frankreich (2:1) vom deutschen Publikum bei jeder Ballberührung knallhart ausgepfiffen. Nun reagiert der Verteidiger auf die unschönen Szenen.

Der Stachel des nicht gegebenen Elfmeters nach einem Handspiel des Verteidigers im EM-Viertelfinale sitzt bei den Deutschen noch tief. Die Folge war ein Pfeifkonzert gegen Cucurella im Halbfinale in München. „Mir ist das egal“, sagt er nach dem 2:1-Erfolg gegen Frankreich gegenüber dem ZDF.

Marc Cucurella wurde am Dienstag knallhart ausgepfiffen. (Bild: AFP/Tobias SCHWARZ)
Marc Cucurella wurde am Dienstag knallhart ausgepfiffen.

Die Aktion der deutschen Fans bringe ihn nicht aus der Ruhe. „Wir müssen konzentriert bleiben. Wenn darüber gesprochen wird, ist das Teil des Spiels“, so Cucurella. 

Teamkollege sauer
Sein Mitspieler Dani Vivian findet’s weniger lustig. „Kein Spieler hat das verdient. Ins Stadion zu kommen, um einen Menschen auszupfeifen, ist eine Schande“, schimpft er. 

Extramotivation
Trainer Luis de la Fuente will die Diskussion nicht zu groß werden lassen. „Er ist ein Profi und weiß, mit Druck umzugehen“, sagt De la Fuente über den Mann mit der markanten Haarpracht. Die Menschen, die gepfiffen hätten, hätten weder den Sport noch Deutschland repräsentiert. Die Pfiffe hätten Cucurella außerdem noch mehr motiviert.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele