Arbeiterkammer warnt

Vorsicht bei Tierversicherung per Mausklick

Burgenland
01.07.2024 11:00

Eine Hundebesitzerin aus dem Nordburgenland musste nach einem Schadensfall lange auf ihr Geld von der Versicherung warten. Erst mithilfe der Arbeiterkammer Burgenland konnte schließlich eine positive Erledigung erreicht werden. 

Besuche beim Tierarzt können teuer werden. Eine Tierfreundin aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung entschloss sich daher, eine Tierversicherung abzuschließen – ganz einfach online, mit nur ein paar Mausklicks. Rasch kam die Polizze und die erste Jahresprämie von 500 Euro wurde abgebucht.

Versicherung antwortete nicht
Wenige Monate später gab es den ersten Schadensfall, da ihr Hund zum Tierarzt musste. Die Rechnung von über 200 Euro reichte sie bei der Versicherung ein. Doch trotz mehrfacher Urgenzen passierte nichts. Auch nach einer weiteren Rechnung folgte keine Antwort. Erst fast ein Jahr später kam Post von der Versicherung – die Vorschreibung für die nächste Jahresprämie. Als die Frau daraufhin den Vertrag kündigen wollte, hieß es, dass dies erstmals nach drei Jahren möglich wäre.

AK-Konsumentenschützer Christian Koisser (Bild: AK Burgenland)
AK-Konsumentenschützer Christian Koisser

„Über Vertragspartner informieren“
Hilfe fand die Tierfreundin bei der Arbeiterkammer Burgenland: Experte Christian Koisser setzte durch, dass die Schadensfälle bearbeitet und die sofortige Kündigung anerkannt wurde. Recherchen im Internet zeigten, dass dies kein Einzelfall war: „Eine Versicherung sollte nicht einfach rasch mit einem Klick abgeschlossen werden“, rät Koisser. Man sollte immer die Bedingungen prüfen und sich über den Vertragspartner informieren.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
21° / 30°
wolkig
18° / 31°
wolkig
18° / 30°
wolkig
21° / 30°
wolkig
19° / 30°
wolkig



Kostenlose Spiele