Hooligan-Überfall

Wilde Schlägerei vor EM-Hit Serbien gegen England

Fußball EM
16.06.2024 18:32

Wilde Prügel-Szenen spielten sich am Sonntag in Gelsenkirchen unmittelbar vor dem Hochrisiko-Spiel der EM zwischen England und Serbien ab. Mit Fäusten, Stühlen und Latten gingen die Hooligans aufeinander los.

Es ist ein Video des Schreckens (siehe auch oben), das im Internet die Runde macht: Vor einem Steakhouse in der Altstadt von Gelsenkirchen fliegen die Fäuste und Plastiksessel. Ein englischer Fan filmt die Schlägerei, sagt: „Es sind die Serben.“

(Bild: AP, x, krone.at-grafik)

Ein anderes Video zeigt, wie Männer auch mit Latten brutal auf andere Fans einschlagen. Einige lagen bereits auf dem Boden, wurden aber trotzdem weiter attackiert.

Englische Hooligans
Die Polizei bestätigte die Auseinandersetzungen zwischen zwei größeren Personengruppen sowie mehrere Festnahmen. Englische Hooligans hätten serbische Fans überfallen, heißt es von Seiten der Exekutive. 

Die britische Zeitung „Guardian“ berichtete, ein englischer Fan und ein deutscher Polizist seien am Kopf verwundet worden. Weiteren Medienberichten zufolge sollen außerdem Fans in Gewahrsam genommen worden sein. Beides konnte die Polizei zunächst nicht bestätigen. 

Großaufgebot der Polizei
Um etwa 17 Uhr brachte die Polizei die Situation schließlich mit einem Großaufgebot unter Kontrolle. Um weitere Zusammenstöße zu verhindern, hat sie rund 50 serbische Problem-Fans zum Bahnhof begleitet und sie in den Zug Richtung Schalke-Arena gesetzt.

Bereits zuvor hatte die Polizei Gelsenkirchen berichtet, für die als Hochrisiko-Spiel eingeschätzte EM-Partie mit deutlich mehr Einsatzkräften als bei einem Revierderby von Schalke gegen Dortmund zu planen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele