Krone Plus Logo

Golf auf Kunstrasen

Lehrstunde! So zockte Weltmeister die „Krone“ ab

„Krone“-Plus
18.06.2024 18:41

Erfahrung, geschicktes Handling mit dem Schläger und jede Menge Gefühl – Krone+ bekam beim Besuch der Adventuregolf-Anlage in Gumpoldskirchen die Grenzen in einer faszinierenden Sportart aufgezeigt. Vor den Toren Wiens verspricht das Familienerlebnis eine Mischung aus Spaß, sportlichem Abenteuer und köstlicher Kulinarik.

Fünf Jahre ist es mittlerweile her, als sich Patrick Riener ins größte Abenteuer seines Lebens stürzte. „Natürlich war es ein Risiko, so eine Anlage zu bauen“, gibt der ehemalige Bauleiter zu. Seine Erfahrungen aus dem beruflichen Vorleben machte sich Riener zunutze, stellte auf ein gepachtetes Areal in Gumpoldskirchen in viel Eigenregie eine Adventuregolf-Anlage samt Gastronomie hin. 800.000 Euro wurden von Firmen alleine für die 18 Loch veranschlagt. „Da habe ich es einfach selbst gemacht.“ Mit Bagger und Schaufel bewaffnet zauberte Riener eine Wohlfühloase ganz nach seinem Geschmack.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele