Kompromiss statt Demo

Einigung im Streit um Dienstleistungszentrum

Salzburg
15.05.2024 19:41

Mehr Schreibtische, weniger Großraumbüros – um die Gestaltung des neuen Landesdienstleistungszentrums gab es bis zuletzt immer wieder Streit. Ein Gespräch zwischen Landesbediensteten und Landeshauptmann Wilfried Haslauer endete mit einem Kompromiss.

50 Prozent offene, 50 Prozent geschlossene Bürofläche – so sollten die Räumlichkeiten im „modernsten Verwaltungsgebäude Österreichs“ aussehen. Gegen diese Regel liefen aber die Landesbediensteten Sturm. Sie wehrten sich gegen die Großraumbüros, wollten sogar dagegen demonstrieren. Dazu kam es jedoch nicht.

Ein kurzfristig anberaumtes Gespräch zwischen Personalvertretung und Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) brachte heute, Mittwoch, eine Einigung. Bei der Rate der Großraumbüros wird zwar weiter die 50/50-Quote empfohlen, Planungen seitens der Dienststellen bis zu 60 Prozent werden akzeptiert.

„Desk-Sharing“ und Sachen wegsperren wird weniger
Auch das umstrittene Desk-Sharing, also das Teilen von Schreibtischen, wurde adaptiert. Nunmehr soll es für 100 Mitarbeiter nicht mehr nur 80 Schreibtische, sondern 88 geben. Dazu werden bestehende Reserveflächen verwendet.

Gerade beim Teilen der Schreibtische stieß sich die Bediensteten am sogenannten „Clean-Desk“-Prinzip. Die mit anderen Mitarbeiten geteilten Schreibtische müssten am Ende des Tages zusammengeräumt werden, persönliche Sachen versperrt werden. Diese Regelung und ihre Umsetzung liegt nun in den Händen der jeweiligen Dienststellen beim Land.

Auf knapp 10.000 Quadratmetern entsteht bis 2026 ein modernes Bürogebäude für rund 1200 Mitarbeiter. Baustart für das Gebäude beim Hauptbahnhof war mit den Abbrucharbeiten Ende 2022. Die Kosten: Rund 220 Millionen Euro.

Vereinbart wurde zudem, dass nach einem Jahr – ab vollständigem Einzug aller Dienststellen – unter Einbeziehung der Personalvertretung evaluiert und gegebenenfalls auch adaptiert wird.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele