Illwerke

VKW eröffneten zwei neue Windparks in Deutschland

Vorarlberg
08.05.2024 17:55

Im Saarland und in Brandenburg gingen jüngst sieben neue Anlagen mit einer Gesamtleistung von 31,5 Megawatt ans Netz.

Die Errichtung von Windrädern in Vorarlberg ist nach wie vor ein Politikum, der Landesenergieversorger investiert aber dennoch fleißig in die Technologie – nur eben nicht im Ländle, sondern in Deutschland. Jüngst wurden zwei weitere Anlagen in Betrieb genommen. Somit betreiben die Illwerke mittlerweile drei Windparks.

Mit der Jahresleistung der Anlagen in Völkersen (Niedersachsen), Wintersteinchen (Saarland) und dem Rapshagen (Brandenburg) können rund 33.000 Haushalte mit Elektrizität versorgt werden. Dabei soll es nicht bleiben: „Wir haben uns ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Bis zum Jahr 2040 wollen wir unser Wind- und Photovoltaik-Portfolio auf eine Milliarde Kilowattstunden steigern“, berichtet Vorstand Gerd Wegeler.

Suche nach möglichen Standorten in Vorarlberg
Neben den Kooperationen in Deutschland hat das Unternehmen aber auch heimisches Terrain im Blick: Seit März laufen Untersuchungen, welche Standorte in Vorarlberg für Windräder in Frage kämen, die Evaluierung wird noch mindestens ein Jahr dauern.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
8° / 15°
einzelne Regenschauer
9° / 17°
leichter Regen
9° / 18°
stark bewölkt
9° / 18°
bedeckt



Kostenlose Spiele