„Baby baby baby“

Sängerin Ashanti & Nelly erwarten ihr erstes Kind

Society International
18.04.2024 09:08

US-Sängerin Ashanti („Happy“, „Foolish“) und Rapper Nelly erwarten Nachwuchs. Die 43-jährige Musikerin postete am Mittwoch ein kurzes Video mit dem Hinweis „Baby baby baby baby....“.

In dem Clip macht sich die Sängerin für einen Auftritt fertig, als ihre Mutter, Tina Douglas, fragt, wie lange sie noch brauche. Ashanti antwortet schlagfertig, sie brauche etwa neun Monate. Auch Nelly (49) verlinkte die witzige Ankündigung.

Ashanti freut sich sehr auf ihre Schwangerschaft
Der Zeitschrift „Essence“ teilte Ashanti mit, dass sie sich sehr auf die Mutterschaft freue. In dem Interview bezeichnete sie Nelly als ihren Verlobten. Seit mehreren Monaten spekulierten US-Medien über eine mögliche Schwangerschaft.

Für Ashanti ist es das erste Kind. Nelly ist Vater von zwei erwachsenen Kindern, zudem adoptierte er zwei Kinder seiner 2005 an Leukämie gestorbenen Schwester. Ashanti und Nelly waren seit 2003 länger zusammen, hatten sich dann aber wieder getrennt. Im vorigen Jahr fanden sie wieder zueinander.

Mit ihrem Debütalbum „Ashanti“ (2002) war die R&B-Sängerin und Songschreiberin vor 20 Jahren über Nacht berühmt geworden. Es stürmte die Charts und brachte ihr zahlreiche Preise ein. Sie spielte auch in mehreren Filmen und TV-Produktionen mit, darunter „Coach Carter“ (2005), „Resident Evil: Extinction“ (2007) und „Army Wives“ (2013). Der 1974 in Austin (Texas) geborene Nelly war mit Alben wie „Country Grammar“ und „Nellyville“ erfolgreich und gewann mehrere Grammys.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele