07.08.2012 14:08 |

Willis als Zocker

"Pretty Woman" im Spieler-Paradies: "Lady Vegas"

Die alte Weisheit, dass Liebe nicht käuflich ist, zeigt "Lady Vegas" (Kinostart: 10. August) mit einem launigen Kino-Märchen. Der britische Star-Regisseur Stephen Frears ("Die Queen") erzählt die Geschichte einer Stripperin, die zur erfolgreichen Geschäftsfrau im Dschungel des Wettgeschäfts in Las Vegas aufsteigt.

Beth (Rebecca Hall) flattert von Job zu Job, probiert es auch mit dem Strippen und landet auf der Suche nach dem großen Glück in Las Vegas. Ihre Kurven und ihr phänomenales Zahlengedächtnis imponieren dem Buchmacher Dink (Bruce Willis), der Sportwetten manipuliert und satte Gewinne einfährt. Doch Dinks wachsame Gattin (Catherine Zeta-Jones) mag den quirligen Neuzugang nicht, und so findet sich Beth alsbald in New York wieder. Doch hier ist im Gegensatz zu Vegas das Wettgeschäft illegal.

Weil ihr Auftreten und ihre sehr offenherzigen Kleidung eher dem Rotlichtmilieu als dem der Geschäftsregeln entspricht, muss Beth daher manche Schlappe einstecken, ehe sie völlig auf Erfolgskurs gehen kann. Und sie muss lernen, dass vieles käuflich ist - die Liebe jedoch nicht.

Das sagt "Krone"-Kinoexpertin Christina Krisch zum Film:
Eine recht wunderliche, aber hochkarätig besetzte Zockerposse, die ein wahres und schräges Frauenschicksal in märchenhafte Situationskomik einbettet, ohne sich zwischen leichter Komödie und fiesem Ganovenstück entscheiden zu können. Genremäßig kriegt Regisseur Stephen Frears hier nicht so ganz die Kurve. Wie er aber Hollywoodgrößen von ihren gewohnten Figuren lustvoll Abstand nehmen lässt, ist schon wieder spaßig.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol