Zehn Millionen Eier

So viel geben wir heuer für den Osterhasen aus

Niederösterreich
20.03.2024 06:00

Neben großer religiöser Bedeutung bringt das Osterfest auch heuer wieder wichtige Impulse für den heimischen Handel mit sich: Denn immerhin werden 81 Prozent der Geschenke, die kommende Woche in den Osternestern landen, in niederösterreichischen Geschäften gekauft.

Vier Millionen süße Osterhasen sind in den kommenden Tagen in ganz Niederösterreich zu finden – freilich in Schokolade gegossen. Ganz nebenbei wollen hierzulande auch noch 10 Millionen Eier gefunden werden. Angesichts dieser Zahlen blickt der heimische Handel eine gute Woche vor dem höchsten Fest der Christenheit durchaus positiv auf das heurige Ostergeschäft.

Was im Osternest zu finden ist
Denn mit prognostizierten Ausgaben von 48 Millionen Euro alleine in Niederösterreich sind die Aussichten äußerst vielversprechend. Rund 50 Euro wandern dabei pro Person über den Ladentisch. Neben Süßigkeiten – mit 71 Prozent unangefochten auf Platz eins der Geschenkeliste zu finden – hoch im Kurs stehen Spielsachen sowie Blumen und Pflanzen. „Äußerst erfreuliche ist, dass 81 Prozent der Geschenke im heimischen Handel gekauft werden“, freut sich nun Franz Kirnbauer von der niederösterreichischen Wirtschaftskammer.

(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)

Wie die Niederösterreicher Ostern feiern
Denn für immerhin 64 Prozent der Landsleute ist das Osterfest von großer Bedeutung, wie Umfragen zeigen. So stehen an den Feiertagen etwa Besuche bei den Familienmitgliedern samt gemeinsamer Osterjause auf dem Programm. Dabei darf traditionell auch die gemeinsame Ostereiersuche samt anschließendem Eierpecken nicht fehlen. Die Sträuße und Palmkätzchen werden besonders gerne mit selbst bemalten Ostereiern geschmückt.

Handel erwartet positive Bilanz
„Egal für welche Tradition, im heimischen Fachhandel finden der Osterhase und seine Helfer auf zwei Beinen mit Sicherheit das Passende“, schlägt Kirnbauer die Werbetrommel. Die Bilanz dürfte jedenfalls positiv ausfallen: „Mit vier Millionen Schokohasen ist die Zahl im Vergleich zum vergangenen Jahr trotz Teuerung konstant geblieben. Auch die Menge an Ostereiern ist mit zehn Millionen sehr groß, wenngleich etwas geringer als letztes Jahr“, freut sich Kirnbauer.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele