„Er wird alles tun“

Biden rechnet bei Sieg mit Anfechtung von Trump

Ausland
04.03.2024 20:12

US-Präsident Joe Biden ist der Ansicht, dass sein Konkurrent Donald Trump eine Niederlage bei der Präsidentschaftswahl nicht akzeptieren würde. „Ich denke, er wird alles tun, um zu gewinnen“, sagte Biden. „Wenn ich gewinnen sollte, wird er das Ergebnis anfechten, denke ich.“

Schon 2020 hatte der damals abgewählte Donald Trump das Wahlergebnis angefochten und behauptet, durch Wahlbetrug um eine erneute Amtszeit gebracht worden zu sein. „Ich bin der einzige, der ihn jemals besiegt hat“, sagte US-Präsident Joe Biden jetzt. Er erachtet sich selbst als bestmöglicher Kandidat der Demokratinnen und Demokraten, um Trump die Stirn zu bieten. Unter den Wählerinnen und Wählern ist der 81-Jährige jedoch unter anderem wegen seines hohen Alters eher unpopulär. Mehrere Umfragen sehen derzeit seinen Herausforderer vorne (siehe Video oben).

Demokratie verteidigen als Wahlversprechen
Biden setzt unterdessen weiterhin auf sein zentrales Wahlversprechen - das Verteidigen der Demokratie. „Wie können wir in einer Demokratie jemanden zum Präsidenten wählen, der sagt, dass Gewalt akzeptabel ist?“, sagte er in einem Interview mit „The New Yorker.“

Am Dienstag, 5. März, ist der Super Tuesday, an dem in 15 US-Bundesstaaten Vorwahlen abgehalten werden. Die Ergebnisse gelten als entscheidendes politisches Votum auf dem Weg zur Nominierung als Kandidat. Trumps letzter verbliebener innerparteilicher Herausforderin, Nikki Haley, werden kaum Chancen ausgerechnet. Die Präsidentschaftswahl selbst ist für den 5. November geplant.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele