Hexenkessel trotz 1:4

Hoffnung auf Wunder – Blitzheilung bei Sturm!

Steiermark
21.02.2024 20:35

Auf Sturm wartet Donnerstag ein Hexenkessel! Slovan Bratislava will nach dem deutlichen 1:4 im Hinspiel in Graz den Spieß gegen Sturm noch umdrehen. Die Schwarzen nehmen das Rückspiel nicht auf die leichte Schulter. „Gedanklich beginnnen wir das Spiel wieder bei 0:0, wir haben genügend Respekt vor der Qualität und Erfahrung von Slovan“, betont Trainer Christian Ilzer.

Das Hinspiel spricht mit 4:1 eine klare Sprache, daher macht sich Slovan-Trainer Vladimir Weiss vor dem Rückspiel nichts vor: „Wir brauchen ein Wunder! Mit der Unterstützung unserer Fans werden wir versuchen, es möglich zu machen. Wir wollen, dass die Zuschauer uns nach Schlusspfiff applaudieren.“ Die Bratislava-Anhänger trauen dem Serienmeister jedenfalls die große Sensation zu.

Das Stadion wird mit rund 20.000 Zuschauern praktisch ausverkauft sein. Sturm erwartet ein Hexenkessel! Etwa 2200 Fans aus der Grünen Mark wollen Donnerstag dagegenhalten, sofern sie rechtzeitig im Stadion eintreffen. Denn: Rund um die Hauptstadt sind Proteste der Bauern angesagt, Staus vorprogrammiert.

„Aufstieg weit entfernt“
Vorprogrammiert ist auch der Aufstieg von Sturm ins Achtelfinale der Conference League. Christian Ilzer steigt freilich auf die Bremse. „Der Aufstieg ist noch sehr weit entfernt! Wir werden nicht im Verwaltungsmodus antreten, wollen eine Top-Leistung bringen und wenn möglich auch hier gewinnen. Wie immer müssen wir uns auf unsere Stärken fokussieren“, betont der Coach. Der wohl aus dem Vollen schöpfen kann. Denn Jusuf Gazibegovic, der Sonntag gegen Rapid mit einer Knöchelverletzung hinaus musste, hat eine Blitzheilung hingelegt. „Gazi ist ein harter Knochen und einsatzfähig“, sagt Ilzer. Wie auch Manprit Sarkaria nach Muskelproblemen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele