Tiroler Tierecke

Schweinchen und Kriechtiere suchen Herzensmensch!

Tirol
22.02.2024 18:00

Die Tiroler „Tierecke“ stellt viele verschiedene Tierchen vor, welche alle auf der Suche nach einem neuen Lieblingsmenschen sind. Ganz egal ob Hase, Maus, Schwein, Schlange, Hund oder Katze. Alle wünschen sich liebevolle und verantwortungsbewusste Menschen, die ihnen viele Streicheleinheiten und ein artgerechtes Für-immer-Zuhause geben. Manche haben schon ein schweres Leben hinter sich und haben es nun umso mehr verdient glücklich zu werden. Wir hoffen, dass sie alle ein schönes Heim finden. 

Stolzer Rüde sucht Körbchen!
Der wunderschöne altdeutsche Schäferhund „Kaido“ wurde am 6. Juni 2019 geboren und hofft nun auf ein feines Plätzchen. Anfangs verhält er sich eher distanziert und beobachtet nur alles. Aber wenn er seinen neuen Besitzer richtig kennengelernt hat, dann genießt er auch Streicheleinheiten. Bei anderen Hunden ist er eigentlich recht gelassen und akzeptiert auch mal den ein oder anderen Blick. Hündinnen findet das Kerlchen sehr interessant und spielt auch gerne mal mit ihnen. Bei Dynamik kann er jedoch schnell hochfahren und wird kontrollierend und einschränkend. Das zeigt sich dann auch bei Menschen und anderen Hunden. Er ist jedoch trotzdem ein toller Wegbegleiter. Routinen sind für das Hündchen sehr wichtig, das gibt ihm Sicherheit. Wer möchte ihm eine Chance geben und ihn kennenlernen? Telefonnummer: 0512/581451. 

Kleines Schnuppernäschen wünscht sich ein neues Nestchen!
Der putzige „Dave“ ist eine mongolische Wüstenrennmaus und sucht ein Zuhause bei Artgenossen. Er ist unkastriert und dürfte noch recht jung sein. Vor Menschen hat der mutige Mäuserich keine Scheu und ist auch sehr neugierig. Zudem kommt er gerne mal heraus, um seine Umgebung zu erkunden, ansonsten ist er fleißig am Bauen seiner Tunnel und Verstecke. Wer ihm ein schönes Nestchen schenken möchte, kann sich unter der Telefonnummer: 0512/581451 melden.

Wer will „Mamma Mia“ lieb haben?
Die weibliche British Kurzhaarkatze leidet an Atrhrose und Spondylsoe, was man aber mit einer monatlichen Spritze gut in den Griff bekommen hat. Der Süßen geht es dadurch wieder bestens. Sobald sie sich eingewöhnt hat, ist sie eine herzallerliebste Kätzin, nur von Kindern und zu vielen Menschen auf einmal ist sie nicht so begeistert und das zeigt sie dann auch sehr deutlich. Für die Hübsche reicht eine Wohnung mit Einzelhaltung vollkommen aus. Sie möchte nur geliebt und geknuddelt werden. Sie wartet sehnlichst im Tierheim Wörgl auf Besuch. Telefonnummer: 0664/8495351.

Cattledog-Mischling ist auf der Suche nach neuer Heimat!
Der ältere Mischlingsrüde ist ein sehr interessanter Hund, der sich mit Artgenossen und Katzen gut versteht. Der kleine Mann ist sehr aufgeschlossen und fordert von Beginn an Streicheleinheiten und Nähe ein. „Yuma“ würde fast alles für ein Leckerli machen und ist somit sehr gut übers Futter zu motivieren. Was er nicht mag, ist z. B., Hundegeschirr anpassen oder körperliche Untersuchungen, da kann er dann schnell sauer werden, jedoch lässt er sich auf Kompromisse ein. Das Hündchen ist ein unkomplizierter, cooler und sehr leichtführiger Begleiter. Ein Kennenlerndate kann unter der Telefonnummer: 0512/581451 ausgemacht werden. 

Schlangenopa will in ein neues Zuhause schlängeln!
Die männliche Kornnatter „Despo“ ist circa 2003 geboren und möchte ein artgerechtes Zuhause für seinen Lebensabend. Die Schlange hat eine Körperlänge von circa einem Meter. Wer bietet dem niedlichen, älteren Kriechtier eine artgerechte Wohlfühloase? Telefonnummer: 0512/581451. 

Zwergkaninchen sucht Heim mit Partnerin!
Die bildhübsche Dame „Wendy“ ist ein sehr junges, zutrauliches Kaninchen, welches gerne mit ihrer Partnerin in ein neues Gehege ziehen möchte. Am liebsten spielt sie den ganzen lieben langen Tag und tobt für ihr Leben gerne herum. Zusammen mit ihren Freundinnen flitzt sie gerne im Außengehege herum. Wer ist auf der Suche nach einem Kuschelhasen? Telefonnummer: 0512/581451. 

Kleiner Bandit will neuen Dosenöffner!
Der circa vierzehnjährige Kater „Carlos“ ist sehr selbstständig und zeigt ganz genau, was er möchte. Wenn die Stupsnase ihre Ruhe haben will, dann sollte man das auch zulassen. Seinen Besitzer will er am liebsten für sich alleine haben und mit Kindern versteht er sich gar nicht. Trotz seines hohen Alters hat er noch recht viel Energie und ist auch ein sehr verschmuster und anhänglicher Kater. Mit ihm wird einem ganz bestimmt nicht langweilig. Wer gibt dem Tigerchen eine Chance? Telefonnummer: 0512/581451. 

„Duke“ wartet immer noch auf seinen Retter!
Die männliche Kornnatter wartet schon seit drei Jahren auf sein eigenes Heim, wo er sich dann endlich wohlfühlen kann. Er findet Menschen leider nicht sonderlich sympathisch, wahrscheinlich aufgrund seiner vorherigen schlechten Haltung. Er hofft darauf, jemanden zu finden, der ihn trotzdem gerne bei sich aufnimmt. Wer schenkt ihm ein artgerechtes Terrarium? Telefonnummer: 0512/581451.

Wer gibt „Yoko“ eine Chance?
Der herzige Kerl ist immer noch auf der Suche nach einem passenden Menschen. Er ist vier Jahre jung, kastriert, gechippt und auch geimpft. Das Hündchen ist ein absolut liebenswerter Familienhund, nur die Kinder sollten nicht zu klein sein. Er wäre aber auch ein perfekter Wegbegleiter für ältere Menschen. Wer möchte dem lieben Rüden ein schönes Für-immer-Zuhause schenken und ihn liebkosen? Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer: 0664/5225561 möglich.

Minischweine suchen ein schlachtfreies Heim!
“Hamlet“ und „Piglet“, die zwei circa sechs Monate alten Mini Eber werden nur gemeinsam an einen Platz vergeben, welcher ihnen die Möglichkeit bietet, ein Schwein sein zu dürfen. Sie gehören nicht in eine Wohnung oder einen Stadtgarten, sondern brauchen ein wirklich artgerechtes Örtchen. Am liebsten leben die Beiden in einem beheizten Stall, indem sie sich vor den Außentemperaturen schützen können. Eine Suhle zum Abkühlen und Baden muss ebenfalls vorhanden sein. Die niedlichen Ferkelchen haben eine Ohrmarke, werden noch kastriert und bekommen eine Schutzimpfung gegen Rotlauf. Eine Haltung ohne veterinärbehördliche Genehmigung ist verboten! Wer möchte die Schweinchen bei sich aufnehmen und ihnen ein richtiges Schweineleben bieten? Telefonnummer: 0512/581451. 

Wer einen exotischen Schützling bei sich aufnehmen möchte, sollte sich das vorher gut überlegen und bestens über dessen Haltung informiert sein. Auch bei den ganzen anderen Tieren muss man sich im Klaren sein, dass man mit ihnen den Rest ihres Lebens verbringen sollte. Sie haben es alle verdient, in ein schönes Zuhause zu kommen, wo man sie herzallerliebst behandelt. Auch in der Urlaubszeit kann man sie dann nicht alleine lassen! Weitere Informationen zu den süßen Tieren und zu deren Haltung erhält man unter: www.tierschutzverein-tirol.at

Susanne Posch-Mariacher
Susanne Posch-Mariacher
Chiara Posch
Chiara Posch
Linda Parrainer
Linda Parrainer
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele